By Prof. Dr. Helmut Diederich (auth.), Prof. Dr. Dr. h. c. Herbert Jacob (eds.)

ISBN-10: 332282926X

ISBN-13: 9783322829269

ISBN-10: 3322829278

ISBN-13: 9783322829276

Zielgruppe
Studenten Wissenschaftler Führungskräfte

Show description

Read Online or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Handbuch für Studium und Prüfung PDF

Similar german_7 books

Get Meßgeräte und Schaltungen zum Parallelschalten von PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download e-book for iPad: Die Heizerschule: Vorträge über die Bedienung und die by F. Morgner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Handbuch für Studium und Prüfung

Example text

Di~ o b j e k t i v e W e r t t h e o r i e geht davon aus, daß der Wert eine Eigenschaft des zu bewertenden Objektes ist. Auch Entscheidungsalternativen sind in diesem Sinne als Objekte anzusehen. Der Wert haftet nach der objektiven Werttheorie dem Objekt an und besteht unabhängig von einer wertenden Anerkennung durch die Wirtschaftssubjekte. Er ist damit vom Urteilenden unabhängig. Die Realität zeigt jedoch, daß ein und dasselbe Objekt für zwei Personen unterschiedliche Werte aufweisen kann. Würde der Wert aber tatsächlich eine Eigenschaft eines Objektes sein, wie zum Beispiel die Farbe eines Sachgegenstandes, so könnte diese Erscheinung nicht auftreten.

Welche Stadien umfaßt der Entscheidungsprozeß? Während das Ende des Entscheidungsprozesses mit dem Fällen der Entscheidung eindeutig bestimmt ist, läßt sich sein Anfang nicht ohne weiteres festlegen. Es kann schon dann vom Beginn des Entscheidungsprozesses gesprochen werden, wenn dem Entscheidungsträger die Notwendigkeit klar wird, sich entscheiden zu müssen. 46 Grundtatbestände der Betriebswirtschaftslehre ln diesem Fall gehört zum Entscheidungsprozeß bereits das Erkennen der Entscheidungssituation, also das Erfassen der Entscheidungsparameter und der Entscheidungsalternativen, der funktionalen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Größen sowie der zu berücksichtigenden Zielfunktion und Nebenbedingungen.

Entsprechend der Grundidee des Anspruchsniveaus wird die Suche nach der zu realisierenden Handlungsalternative abgebrochen, sobald eine Alternative gefunden ist, die ein Erreichen des Anspruchsniveaus erwarten läßt. Ist eine solche Handlungsalternative auch nach einer Zeit intensiven Bemühens noch nicht gefunden, wird entweder resigniert und die Unterlassensalternative gewählt oder das Anspruchsniveau gesenkt. ln manchen Entscheidungssituationen wird allerdings nur der zweite Weg in Frage kommen.

Download PDF sample

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Handbuch für Studium und Prüfung by Prof. Dr. Helmut Diederich (auth.), Prof. Dr. Dr. h. c. Herbert Jacob (eds.)


by Mark
4.2

Rated 4.91 of 5 – based on 30 votes